Balance

Passiv Yoga | Schmerztherapie | Anti-Stress Massage | Fußreflextherapie

Alles auf der Welt folgt einem ausgewogenen Gesetz der Entwicklung. Das gilt auch für den menschlichen Körper. Wenn man das Gleichgewicht verliert, verliert man an Stabilität. Die Gesundheit ist wie eine Waage. Wenn sie leicht abweicht, können Krankheiten entstehen.

Also ist das Gleichgewicht die Essenz der Gesundheit. Die Geheimnisse der Langlebigkeit bestehen darin, eine stabile Körperbalance aufrecht zu erhalten. Yoga ist eine aktive Art das Körpergleichgewicht zu fördern. Im Vergleich zur Massage ist es eine passive Art, dem Körper die Balance zu erhalten.

Nach der Medizin des gelben Kaisers ist es eines der ältesten Standardwerke der chinesischen Medizin, daß die Massage helfen kann, wenn die Meridiane verstopft sind. Daher hat die Massage die Funktion die menschlichen Meridiane zu klären.

Aus Sicht der moderner Medizin kann die Massage hauptsächlich durch Stimulation der Nervenenden, die Förderung des Blutes im Lymphsystem und im Gewebe der menschlichen Organe die Leistung des Stoffwechsels verbessern.

Man kann durch die Massage die Meridiane klären und das Gleichgewicht von Yin und Yang erhalten . Nach der Massage ist die Müdigkeit beseitigt, Muskeln entspannt und die Gelenke sind flexibel.

Die Massage spielt eine wichtige Rolle, die Gesundheit zu gewährleisten.